2018 solltest du aufhören zu rauchen

So werden die guten Vorsätze Realität

Mittlerweile ist es allseits bekannt, dass man seine Ziele schriftlich festhalten sollte. Neujahr ist die perfekte Gelegenheit das zu tun und das kommende Jahr zu planen. Doch wie schafft man es, dass die Ziele später auch Realität werden?

In diesem Artikel findest du wissenschaftlich fundierte Ratschläge, die mehrmals in der Praxis erprobt werden und dazu führen werden, dass du Erfolg langfristig manifestieren wirst.

  1. Abnehmen

Für viele Menschen ist das neue Jahr ein guter Zeitpunkt um an dem eigenen Gewicht zu arbeiten. Der Grund ist, dass man über Weihnachten gesündigt hat und bis zum Sommer noch ausreichend Zeit bleibt um abzunehmen. Am Strand will jeder eine gute Figur machen.

Um abzunehmen musst du nur ein paar einfache Grundregeln befolgen. Zunächst solltest du deinen Kalorienbedarf errechnen. Online findest du dazu viele verschiedene Rechner. Anschließend solltest du dir einen Ernährungsplan aufstellen, der 500kcal weniger enthält als dein Körper verbraucht. So nimmst du gesund ab.

Fülle deine Kalorien mit ausreichend Proteinen und gesunden Fetten. Wenn du gute Rezepte dazu suchst schau mal auf Bennys Abnehmblog vorbei!

Natürlich spielt auch Bewegung eine wichtige Rolle. Ich kann dir sehr dazu raten dir eine Kettlebell zu kaufen. Mit ihr kann man zu Hause viele Übungen machen und alle Muskelgruppen stärken. Im Internet findest du viele Anleitungen für interessante Fitnessübungen.

  1. Mit dem Rauchen aufhören

2018 solltest du aufhören zu rauchenEs ist verrückt wie viele Menschen viel Geld für ein Produkt ausgeben, das deine Lunge verpestet, die Zähne gelb werden lässt und mittlerweile gesellschaftlich einen schlechten Ruf genießt.

Wenn du dieses Jahr mit dem Rauchen aufhören willst, musst du dir eine Alternative als Belohnung einfallen lassen. Wenn du beispielsweise zur Entspannung nach der Arbeit rauchst, kannst du stattdessen Sonnenblumenkerne essen. Falls es dir um die soziale Komponente geht, kannst du mit den Rauchern zusammen nach draußen gehen und dabei einen Joghurt essen. Hinterfrage weshalb du rauchst und wie du den Drang danach stillen kannst, ohne zur Zigarettenpackung zu greifen.

  1. Mehr soziale Kontakte

Unser Leben kann schnell recht einsam werden. Wir wünschen uns mehr Freunde und tiefergehende Beziehungen. Das ist relativ leicht zu erledigen. Nimm dir einfach vor mindestens 2x in der Woche mit jemandem zusammen zu essen. Wenn du langsam Hunger bekommst verschickst du Whatsapp an 5 Leute und fragst ob sie Lust haben etwas zu essen. Falls niemand Zeit hat, solltest du Termine für die nächsten Tage festlegen.

Falls es dir generell an Bekannten mangelt, wird es Zeit für ein neues Hobby. Melde dich in einem Sportverein an und lerne Leute kennen. Auch Stammtische sind eine super Möglichkeit interessante Menschen kennen zu lernen.

Woran ist es letztes Jahr gescheitert? Wie planst du dieses Jahr am Ball zu bleiben? Hinterlass mir gerne einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar